Kundenbetreuung und Digitalisierung

Effiziente Selbstverwaltung für zivile und soziale Angelegenheiten

Zeitgemäße und kundenorientierte Dienstleistungen unter Berücksichtigung der Richtlinien der jeweiligen Landesregierung. Möglich wird das durch die flexiblen Kundenleitsysteme von Logis.P!

Logis.P Kundenbetreuung für Kommunen kann zum Empfangen von Besuchern, zur Anmeldung von Terminen und zur Abwicklung von Aufgaben in Abteilungen wie Bürgerbüro, Arbeit und Sozialordnung und Schuldnerberatung genutzt werden. So zum Beispiel für Bürger, die sich in der Kommune registrieren lassen, einen Ausweis beantragen, einen Führerschein erneuern, einen Auszug oder eine Führungszeugnis beantragen möchten. Die Anwendungsbereiche lassen sich problemlos in Ihr Terminverwaltungs-System integrieren, sodass Bürger Termine auch selbstständig online planen können.

Auch die Einreichung von Dokumenten im sozialen Bereich kann durch Self-Service optimiert werden, zum Beispiel beim Erhalt von Leistungen, verschiedenen Boni oder bei der Unterstützung im Schuldenfall. Die Bürger identifizieren sich mit ihrem Ausweis an der Säule und können dann die Dokumente und Formulare selbst auf der digitalen Säule scannen. Alle Dokumente werden digital (als PDF/A) an die richtige Datei gesendet. Der einreichende Antragsteller erhält zusätzlich einen Nachweis zur Bestätigung über die von ihm eingereichten Unterlagen.

Vorteile

Die Anwendungsmöglichkeiten basieren auf dem Self-Service-Konzept. Die einladenden, digitalen Anwendungen steigern die Effizienz und sind sowohl für Mitarbeiter als auch für Besucher einfach zu bedienen. Auch die Bewältigung der relativ arbeitsintensiven Aufgabe der Entgegennahme, Verarbeitung und Einreichung der Dokumente führt zu einer erheblichen Entlastung am Empfang und damit auch des Backoffice. Darüber hinaus minimiert das Self-Service System die Wartezeit, was zu mehr Zufriedenheit bei Bürgern führt. Die Vorteile der Logis.P Kundenführung und Digitalisierung auf einen Blick:

  • Kürzere Wartezeiten für Bürger
  • Gezielte und unkomplizierte Erreichbarkeit für Bürger und Besucher

  • Effizientere Arbeitsabläufe; schneller und zuverlässiger

  • Veiliger werken dankzij identiteitscontrole
  • Kosteneinsparungen durch Digitalisierung von Desk- und Verwaltungsaufgaben

  • Management-Rapporte über kundenbezogene Managementprozesse tragen zur Verbesserung bei

Kundenorientierte Führung optimiert auch den Kundenfluss von Bürgern, die ohne Termin empfangen werden. Sie wählen das gewünschte Produkt oder den Grund für ihren Besuch an der Anmeldesäule aus. Wird ein Mitarbeiter benötigt, um ein Produkt zu liefern oder die Anfrage zu erledigen, reserviert das Warteschlangen-Management-System die dafür erforderliche Zeit. Es platziert die Besucher automatisch in die richtige Warteschlange, verweist sie auf den entsprechenden Wartebereich und stellt ein Billett mit einer fortlaufenden Nummer aus.
Der Aufruf der Wartenden erfolgt über Bildschirme, auf denen bei Bedarf auch die aktuelle Wartezeit angezeigt werden kann, basierend auf der Planung, der aktuellen Situation und dem Kapazitätsangebot der jeweiligen Produktgruppe oder Abteilung. Da der Personalausweis bereits an der Säule mit dem ID-Scanner (oder durch persönliche Verifikation/Gesichtserkennung) überprüft wurde, weiß der Sachbearbeiter im Voraus, welche Person zum Termin erscheinen wird. Dies fördert die persönliche Kontaktaufnahme. Die kundenorientierte Führung von Logis.P optimiert den Prozess und erleichtert auch Prozesse wie Kreditkartenzahlungen, den Ausdruck von Dokumenten oder InDoor Wayfinding zur richtigen Abteilung oder zum entsprechenden Schalter. Als Kommunalverwaltung können Sie Ihren Besuchern mehr Komfort bieten und den administrativen Verwaltungsaufwand sowie die Anzahl der Schalter reduzieren. Kurz gesagt, eine Win-Win-Situation!

Sie möchten mehr über Kundenbetreuung und Digitalisierung erfahren?

Bitte kontaktieren Sie uns für eine freibleibende persönlichen Termin oder stellen Sie Ihre Frage direkt: