VISITORS JOURNEY

Terminvereinbarung

Intelligente Integrationen und optimale Vorbereitung

Die Visitor Journey beginnt mit der Vereinbarung eines Termins. Das kann auf viele Arten und über verschiedene Systeme erfolgen. Um das Besuchererlebnis zu verbessern, ist es wichtig, dass die Patient*innen oder Besucher*innen vorher wissen, wohin sie gehen müssen und welche Vorbereitungen erforderlich sind. Die Integration mit Quellsystemen und die Verwendung von unter anderem einer Personal Visit Page in Kombination mit Terminerinnerungen per SMS, WhatsApp oder E-Mail sorgen für gut informierte Besucher*innen und reduzieren die Anzahl der Personen, die nicht zum Termin erscheinen (No-Shows).   

Afspraak

Integration in anderen Systemen, Apps und Portalen

Termine können auf viele Arten vereinbart werden: telefonisch mit Mitarbeitenden oder durch die Patient*innen oder Besucher*innen selbst über ein (Besucher-/Patienten-)Portal oder eine App. Die Lösung von Logis.P integriert sich nahtlos in alle gängigen Quellsysteme und Plattformen. Das bedeutet, dass während der gesamten Visitor Journey die gleichen Termindaten verwendet werden. Logis.P sorgt dafür, dass diese Daten auf einfache und automatisierte Weise aktuell gehalten werden und im gesamten Prozess immer direkt zur Verfügung stehen. Darüber hinaus integriert sich Logis.P mittels APIs nahtlos in andere Systeme, um die Patient*innen oder Besucher*innen so gut wie möglich auf ihrer Visitor Journey zu begleiten. Denken Sie dabei an Apps von Drittanbietern, die Navigation im Haus und an Fragebögen.

Da die gesamte Visitor Journey digital eingerichtet ist, können Sie den gesamten Prozess überwachen. Mit den richtigen Daten können Sie nachsteuern, sodass das Besuchererlebnis und der Einsatz des Personals optimiert werden.

Weitere Integrationen

Sie möchten mehr erfahren?

Möchten Sie herausfinden, was unsere Lösungen für Ihr Unternehmen leisten können? Hinterlassen Sie Ihre Daten und unser Fachpersonal nimmt Kontakt mit Ihnen auf.

RKZ Beverwijk entscheidet sich für agile Implementierung von Logis.P Universe

Das Krankenhaus Rode Kruis Ziekenhuis Beverwijk (RKZ) hat die neue Plattform Logis.P Universe in Betrieb genommen. Verbesserte Informationsterminals in Kombination mit zukunftssicherer Software helfen, den erhöhten Druck auf die Gesundheitsversorgungs-Logistik zu vermindern und die administrativen Aufgaben weiter zu verringern. Das RKZ empfängt rund 180.000 Poliklinikbesucher*innen pro Jahr.

Zum Fall

RKZ Beverwijk entscheidet sich für agile Implementierung von Logis.P Universe

Das Krankenhaus Rode Kruis Ziekenhuis Beverwijk (RKZ) hat die neue Plattform Logis.P Universe in Betrieb genommen. Verbesserte Informationsterminals in Kombination mit zukunftssicherer Software helfen, den erhöhten Druck auf die Gesundheitsversorgungs-Logistik zu vermindern und die administrativen Aufgaben weiter zu verringern. Das RKZ empfängt rund 180.000 Poliklinikbesucher*innen pro Jahr.

Zum Fall